Kundenlogin

Näher am Geschehen.

Suchmaschinenwerbung

News

Aktuelles rund um GLOBONET

  • 07.04.11 - YouTube greift TV-Sender an

  • Laut dem "Wall Street Journal" plant Google 20 neue "Youtube Channels", um diese mit TV-Inhalten zu füllen. Damit dürfte die Video-Plattform zu  einer echten Konkurrenz für etablierte TV-Sender werden.Der Schwerpunkt soll zunächst bei Sport und Kunst liegen. Verhandlungen mit Rechteinhabern laufen bereits.

    YouTube stellt dafür bis zu 100 Mio. Dollar bereit. Jeder Kanal soll fünf bis zehn Stunden frisches Programm pro Woche präsentieren. Der durchschnittliche YouTube-Nutzer soll die Videoplattform künftig länger als 15 Minuten pro Tag nutzen.

    Zusammen mit den neuen Werbemöglichkeiten auf YouTube könnte sich ein ganz neues Werbemodell hin zu perosnalisierter Werbung entwickeln. Werbung, die schnell weggeklickt würde, würde dann weniger das individuelle TV-Programm "stören". Werbung die gefällt dagegen schon. Laut "20 Minuten online" wurden im Jahr 2010 täglich 2 Mrd. Videos abgerufen, 40 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Die Werbeeinnahmen stiegen im selben Jahr zum zweiten Mal in Folge um fast 300 Prozent.

     


zurück

Haben Sie Fragen?

Kontakt aufnehmen

Folgen Sie GLOBONET: