Kundenlogin

Näher am Geschehen.

Suchmaschinenwerbung

News

Aktuelles rund um GLOBONET

  • 01.03.11 - Suche und Social Media beeinflussen Kaufentscheide

  • Die Kombination macht’s aus: Suchmaschinen und soziale Netzwerke werden von Konsumenten am häufigsten genutzt, um online zu Kaufentscheidungen zu gelangen.

    Sich Informationen über Anbieter und Produkte oder Dienstleistungen zu verschaffen wird in den kommenden Jahren verstärkt über diese beiden Kanäle laufen. Wie GroupM und comScore in einer Studie zeigen, versichert sich fast jeder zweite Verbraucher, der seine Kaufentscheidungen im Web trifft, vorher sowohl in Suchmaschinen wie Google als auch in Social Networks wie Facebook über seine Kaufabsicht.

    Zwei Kanäle für die Informationsbeschaffung

    Der Studie ist auch eine Prognose zu entnehmen, nach der sich in zwei Jahren bereits rund 70 Prozent der Konsumenten auf die Kombination aus den beiden Instrumenten verlassen. Die Websites der Unternehmen dürften damit an Bedeutung verlieren und Suchmaschinenoptimierung, und -werbung immer wichtiger werden.

     
    Durch die Verbreitung von Suchergebnissen in Social Networks einerseits und die Integration von Daten aus sozialen Netzwerken in Suchmaschinen andererseits (vgl. Bing integriert Facebook-Daten) wird die Bedeutung dieser beiden Kanäle für Kaufentscheide noch zunehmen, so die Experten.

    Noch sind die sozialen Netzwerke nicht die erste Wahl der User bei der Entscheidungsfindung beim Online-Shoppen. Doch bereits jeder zweite Verbraucher hat seine bestehende Meinung über eine Marke anhand von Informationen aus dem Social Web schon einmal geändert.  


zurück

Haben Sie Fragen?

Kontakt aufnehmen

Folgen Sie GLOBONET: