Kundenlogin

Näher am Geschehen.

Suchmaschinenwerbung

News

Aktuelles rund um GLOBONET

  • 04.01.11 - Vier Schweizer Konzerne unter 100 wertvollsten Unternehmen

  • Nestlé gehört zu den Top Ten, Google auf Rang 13

    Unter den hundert wertvollsten Unternehmen der Welt haben sich auch vier Schweizer Konzerne eingereiht. Mit einem Börsenwert von 155,5 Milliarden Euro schafft es der Nahrungsmittelriese Nestlé sogar unter die ersten zehn.

    An der Spitze der Rangliste, die das deutsche "Handelsblatt" am Montag veröffentlichte, liegt der US-Erdölkonzern Exxon. Er hat einen Börsenwert von 279,1 Mrd. Euro. Es folgen der letztjährige Spitzenreiter, die chinesische Petrochina, und der Computer- und Elektronikhersteller Apple, der zehn Plätze nach vorn gerückt ist.

    Nestlé auf Rang 10

    Nestlé liegt im Ranking auf dem zehnten Platz. Die Pharmariesen Novartis und Roche gehören ebenfalls zu den grössten Firmen der Welt: Novartis rangiert mit 118,3 Mrd. Euro auf Platz 27. Roche folgt mit 95,5 Mrd. Euro auf dem 40. Rang. Der in Zug ansässige Bergbaukonzern Xstrata bringt es mit einem Marktwert von 52,6 Mrd. Euro auf Rang 98.

    Unter den hundert wertvollsten Unternehmen stammen nun 38 aus den USA, zwei mehr als 2009. Aus Europa kommen 34 Firmen, zwei weniger als im Vorjahr. Sieben der zehn wertvollsten Unternehmen fördern Öl und andere Bodenschätze oder sind in der Computer- und Internetbranche zu Hause. (Die gesamte Liste sehen Sie auf Handelsblatt online.)

    Google-Aktie stürzte ab

    Google rangiert mit einem Börsenwert von 147 Mrd. Euro auf Platz 13. Anfang des Jahres kündigten die Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page an, in den nächsten Jahren einen grossen Teil ihrer Aktien verkaufen zu wollen. Die Investoren taten es ihnen gleich: Innerhalb eines halben Jahres stürzte die Aktie des Internetkonzerns von über 600 auf unter 450 US-Dollar.

    Inzwischen hat sich der Kurs wieder erholt, auch wenn zum Ursprungsniveau noch ein Stück fehlt. Der aktuelle Börsenwert: 147 Milliarden Euro. (Quelle: persoenlich.com)


zurück

Haben Sie Fragen?

Kontakt aufnehmen

Folgen Sie GLOBONET: