Kundenlogin

Näher am Geschehen.

Suchmaschinenwerbung

News

Aktuelles rund um GLOBONET

  • 28.10.10 - Yahoo macht Mail sozialer

  • Redesign bringt Twitter-Integration und Media-Previews.

     

    Sunnyvale/München (pte/27.10.2010/11:45) - Yahoo hat heute, Mittwoch, eine runderneuerte Version von Yahoo Mail vorgestellt. Neben einem   optischen Redesign bietet sie ein sozialeres Nutzererlebnis mit verbesserter Twitter-Integration und schlankerem Intant Messenger (IM).

    Zudem gibt es für YouTube-Videos oder Flickr-Fotos eine Slideshow-Funktion direkt in der Inbox. Das neue Yahoo Mail ist zunächst als Beta-Version gestartet, für die sich User unter http://de.features.mail.yahoo.com anmelden können.

    "Diese neue Beta-Version basiert nicht nur auf einer neuen System-Architektur, eine verbesserten Suchfunktion und weiteren Integrationen mit Social Networks sowie ein neues Design und eine integrierte Oberfläche", betont Yahoo auf Nachfrage von pressetext. Zudem sind auch Features, die in den letzten 18 Monaten gestarteten wurden, übersichtlicher in das Gesamtkonzept eingebaut. Das umfasst beispielsweise die Facebook-Integration.

    Sozialer mit Slideshows
    Das neue Yahoo Mail ist dem Unternehmen zufolge mindestens doppelt so schnell wie bisher, was sich bei langsamen Internetverbindungen wirklich bemerkbar machen soll. Doch nicht nur dadurch verspricht das Redesign Usern eine besseres Kommunikationserlebnis. Aktuelle Neuigkeiten aus sozialen Netzen werden direkt auf der Startseite präsentiert. Die Palette an Social-Web-Services hat Yahoo dabei um einen guten Twitter-Client erweitert. Außerdem können Anwender leichter als bisher direkt aus der

    Inbox IM-Konversationen starten.
    Zudem erleichtert Yahoo den Umgang mit Media-Webseiten. Wenn YouTube-Videos oder Bilder von Fotosharing-Seiten in einer E-Mail zu finden sind, bietet das überarbeitete Yahoo Mail ein Slideshow-Feature. Damit können User die jeweiligen Datein direkt in der Inbox ansehen, statt auf die externe Webseite wechseln zu müssen. Diese Option ähnelt somit stark "Active view", das Microsoft im Frühjahr mit seinem Hotmail-Update vorgestellt hat.

    Überall besser
    Yahoo verspricht für die neue Mail-Version ferner eine verbesserte Suchfunktion, damit User trotz unbegrenztem Speicherplatz immer noch schnell die richtigen E-Mails finden. Nachgebessert hat das Unternehmen auch beim Spamfilter, der schon bislang über 130 Mrd. Müll-Mails pro Monat blockiert hat. Im Laufe der Beta-Phase sollen noch weitere neue Features folgen. Bei Usern punkten will Yahoo zudem damit, dass das neue Yahoo Mail ein einheitliches Nutzererlebnis sowohl am Desktop als auch Tablets wie dem iPad oder Smartphones bietet. "Für die Millionen Menschen, die auf E-Mails vom PC ebenso wie vom Handy oder Tablet zugreifen, gibt es keine bessere Cross-Device-Erfahrung", ist Blake Irving, Chief Production Officer bei Yahoo, überzeugt. (Quelle: pressetext.com)


zurück

Haben Sie Fragen?

Kontakt aufnehmen

Folgen Sie GLOBONET: